Suche
  • Julia Reissfelder

Brokkolisalat mit Granatapfelkernen und Cranberries

Dieser Post wartet schon lange auf Veröffentlichung. Das liegt an den miserablen Fotos, die ich an diesem Tag gemacht habe. Es hatte geschneit und es wollte draussen ums Verrecken nicht heller werden. Das Fotoshooting mit meiner Canon war einfach nichts. Kein einziges Foto lässt sich verwenden und deshalb müsst Ihr jetzt mit Handy-Pics vorliebnehmen.

Das Rezept ist aber genial, gerade an dunklen Tagen. Inspiriert hat mich dazu ein Rezept aus dem Kochbuch

Wer sich nicht vorstellen kann rohen Brokkoli zu essen sollte das Rezept unbedingt probieren. Brokkoli schmeckt roh einfach nicht so muffelig als gekocht oder blanchiert. Auch hängt der muffelige Brokkoligeruch nicht so penetrant in der Wohnung. Und besser verdaulich finde ich ihn ausserdem roh auch.

Brokkolisalat mit Granatapfelkernen und Cranberries

2 Köpfe Brokkoli

1 kleine rote Zwiebel

Kerne von einem Granatapfel (ist jedes Mal eine riesen Sauerei, aber es lohnt sich immer !)

150 g getrocknete Cranberries

100 g geröstete Sonnenblumenkerne

300 g Naturjoghurt (Rezept zum Selbermachen findet Ihr auf meinem alten Blog)

1/2 TL Meersalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Den Brokkoli in mundgerechte Stücke zerteilen. Ich verwende sogar den Strunk, ich schäle ihn und schneide ihn in kleine Stücke. Zwiebel schälen und fein würfeln. Brokkoli, Zwiebelwürfelchen, Granatapfelkerne, Cranberries und Sonnenblumenkerne in einer großen Schüssel vermischen. Joghurt, Salz und Pfeffer hinzugeben und am besten mit den Händen gut durchmischen. Fertig !

Viel Spaß beim Zubereiten !

Liebe Grüße

Julia

151 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2023 by Closet Confidential. Proudly created with Wix.com