© 2023 by Closet Confidential. Proudly created with Wix.com

FOLLOW ME:

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • Instagram Clean Grey

RECENT POSTS: 

January 7, 2018

December 26, 2017

December 14, 2017

November 23, 2017

Please reload

SEARCH BY TAGS: 

Maronen-Creme mit Vanille

November 12, 2016

 

 

In den letzten Tagen bin ich häufig darauf angesprochen worden was ich mit den Esskastanien, die ich mit meinen Kindern sammel so mache. Karamellisierte Maronen, Maronen-Cremesuppe und Maronen-Creme mit Vanille. Das sind meine Standardrezepte mit Esskastanien.

 

 

 

In den Gesprächen wird dann klar, die meisten wissen nicht wie man die Esskastanien gescheit aus der Schale bekommt und kaufen sie lieber für teures Geld vorgegart und eingeschweisst aus dem Supermarkt. Die sind zwar auch super, aber wenn man das Glück hat schöne Esskastanien zu finden, dann ist die Zubereitung wirklich einfach.

 

 

 

Die Esskastanien auf der runden Seite kreuzartig mit einem scharfen Messer einritzen und entweder bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten rösten und dann schälen oder die eingeritzen Maronen in KALTEM Wasser aufkochen, 5 Minuten sieden lassen und dann schälen.

 

 

 

Wir haben das große Glück einen Esskastanienbaum im Garten zu haben und haben dieses Jahr so viele Kastanien gesammelt, dass wir sie lagern müssen. Da aber frische Esskastanien leider sehr schnell keimen, sind sie bei Raumtemperatur nur eine Woche haltbar. Im Kühlschrank dagegen einen Monat.

 

 

 

Man sollte die Esskastanien vor dem Aufbewahren noch mal auf gutem Zustand kontrollieren und vorallem, wenn man sie bei Regen gesammelt hat (was das angeht haben meine Kinder echt Ausdauer), sie danach gut trocken (darin haben meine Kinder aber zum Glück auch Ausdauer :-)

 

 

 

 

Maronen-Creme mit Vanille 


- 1 Vanilleschote

- 500 ml Milch

- 50 g Zucker

- 300g vorgegarte Maronen (siehe oben)

- 60 bis 80 g Zartbitterschokolade (mindestens 70 %)


Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Milch mit Zucker, Vanillemark und der ausgeschabten Schote kurz aufkochen. Die vorgegarten Maronen zugeben und bei mittlerer Hitze 20 Minuten weich kochen. Vanilleschote herausnehmen und Maronenmilch fein pürieren. Die Schokolade in kleine Stücke brechen oder hacken und in der Maronenmasse schmelzen. Die Creme abdecken und abkühlen lassen und dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Die Creme lässt sich super, wie Nutella, auf's Brot schmieren, kann aber auch mit einem kleinen Klecks Crème Fraîche pur gegessen werden. Als Nachtisch ist die Creme sehr mächtig, eine kleine Menge reicht aus. 

 

 

Please reload

Please reload